Infos

unperform-Produktionen setzen sich spartenübergreifend mit gesellschaftlich relevanten und politischen Themen auseinander. Unperformer*innen arbeiten in den Bereichen Theater, Tanz, Performance, Musik und allem, was sich dazwischen bewegt.

Aktuelle Produktionen:

Turritopsis dohrnii

unperform-Koproduktion, Premiere am 8. Februar 2020

_______________________________________________________________________________

Roll-Armada

unperform-Produktion, Premiere im Mai 2020

_______________________________________________________________________________

Auswahl der bisherigen Arbeiten:

  • facebook-agb – das musical – einer der geheimnisvollsten Texte der Gegenwart auf der Bühne
  • Ganz, ganz große Kunst– temporäre Ausstellung mit Originalrepliken und Re-Performances der jüngeren Kunstgeschichte
  • Hullu apina – Tanztheatrale inklusive Auseinandersetzung mit Drogen und deren Einfluss auf die Gesellschaft
  • Ubu, der König – mobile Theaterperformance, nach Alfred Jarrys König Ubu
  • HAUL – konsumkritischer Tanztheater-Abend über das nervigste aller Internetphänomene: das HAUL-Video


„Ubu, der König“, Foto: Torben Thum

Der gemeinnützige Verein unperform e.V. gründete sich im Februar 2017. Sein Zweck ist die Förderung von Kunst und Kultur. Er setzt Projekte im Bereich Theater, Tanz und Performance um. Seine Mitglieder sind seit Jahren professionell in diesen Bereichen tätig und haben in der Vergangenheit in unterschiedlichen Konstellationen, freiberuflich und in Institutionen kleine und große Kunst- und Kulturprojekte umgesetzt.

Vorstände des Vereins sind Johanna Melinkat, Tim Gerhards und Peer Gahmert.

Die Satzung des Vereins kann man hier herunterladen (PDF).


Ja! Wir haben einen Newsletter!
Ja! Wir sind auf Facebook!

Auch interessant:
Impressum | Datenschutz | Presseinfos