Roll de deux

Straßenperformance

8. und 9. August 2021, 15:00 – 18:00 Uhr, Viertel

Daniel Riedel, Adriana Könemann, Tim Gerhards, Mateng Pollkläsener, Andy Müller, Lulzim Berscha, Imanuel Meinhardt, Stina Hinrichs, Johanna Melinkat

________________________________________________

Barrieren auf der Straße, Barrieren in den Köpfen, Barrieren zwischen uns und Barrieren auf dem Gehweg. GEHweg…?
Das Viertel ist wunderschön, kopfstein- und scherbengepflastert. Eine Stufe stört nicht, wenn sie zugeparkt ist. Bin ich die Barriere? Keine Ahnung, wer hier wem hilft, aber heute bin ich ’ne Mülltonne!

Rollstuhlfahrer*innen aus Bremen entwickeln gemeinsam mit professionellen Darsteller*innen Performances und andere Kunstwerke, die Barrierefreiheit thematisieren und im öffentlichen Raum stattfinden. In einem gemeinsamen Entwicklungsprozess erfolgt ein gegenseitiges Austauschen von Fähigkeiten und Interessen.

_______________________________________________

Fonds Soziokultur
Stiftung Spardabank Hannover
Beirat Östliche Vorstadt
tanzbar_bremen
SelbstBestimmt Leben e.V. Bremen
Bürgerhaus Weserterrassen

Fotos: Claudia Hoppens

Auch interessant:
Impressum | Datenschutz | Newsletter