HERSTORY

Performance

Premiere am 7. Oktober 2022, weitere Vorstellungen am 28. und 29. Oktober

Kulturzentrum Walle Brodelpott

Lena Neckel

Das generationenübergreifende Rechercheprojekt HERSTORY erforscht die Rolle von Frauen fortgeschrittenen Alters als wichtiges Element des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Der künstlerische Prozess wird mit Frauen gehobenen Alters durchgeführt.

Herstory is a term for history written from a feminist perspective and emphasizing the role of women, or told from a woman’s point of view. It originated as an alteration of the word „history„, as part of a feminist critique of conventional historiography, which in their opinion is traditionally written as „his story“, i.e., from the male point of view.

– Wikipedia –

Gefördert mit Globalmitteln des Beirats Walle


Auch interessant:
Impressum | Datenschutz | Newsletter